Fliegen

Fliegen sind nicht nur lästig, von ihnen gehen auch je nach Fliegenarten unterschiedlich hohe Hygienerisiken aus.

Der ständige Aufenthalt auf Aas, Kot und Lebensmitteln ist nicht nur unappetitlich, sondern macht die Fliege zum Überträger gesundheitsschädlicher Keime .

Zudem findet natürlich auch eine bedenkliche Verschmutzung von Nahrungsmitteln statt.

Bei einem Fliegenbefall mit größerem Ausmaß sollte sofort ein Kammerjäger gerufen werden, der als erstes die Ursache für den Befall finden und beseitigen muss.

 

 

Die in Deutschland verbreitetsten Arten sind die gemeine Stubenfliege, die Fruchtfliege und die auffällig grün glitzernde Schmeißfliege

 

Fruchtfliegen:  

kleine 2-3 mm lange Fliegen mit gelbbrauner Färbung, roten Augen und schwarzen Hinterleibs Ringen.

Die Larven sind weiß, gedrungen und 3 mm lang.

Idealbedingungen sind Wärme ,verdorbene Früchte und faulende Pflanzenreste.

Hier kann es ganzjährig zu einem Befall kommen.

 

Stubenfliegen:

ca. 7-8 mm lang, der Leck Rüssel ist nach unten gerichtet und endet in dem gut erkennbaren Saugkissen.

Sie hat eine Vorliebe für menschliche und tierische Körperausscheidungen. Kot, Schweiß und eiternde Wunden dienen als Brutstätte der Fliegenlarven.

 

Schmeißfliegen:

ca. 13 mm lang und insgesamt sehr stark behaart

Besonders Fleisch und faulende Substanzen bieten die Brutgrundlage der Schmeißfliegen, denn dort legt sie ihre Eier ab.

Sie ernährt sich nahezu von allen Nahrungsmitteln und tritt sowohl in Großküchen, in der Lebensmittelverarbeitung als auch in Privathaushalten auf.

Sie gilt als Krankheitsüberträger und somit als schwerwiegender Gesundheitsschädling.

Aus diesem Grund muss die Schmeißfliege, wenn sie massiv auftritt, von einem Fachmann bekämpft werden.

 

 

 

Lösungen:

Um das Problem in den Griff zu kriegen empfiehlt sich erstmalig eine Sprühbehandlung.

Für die weitere Nachbehandlung bzw. für  kleinere Probleme im Haushalt können Fliegenfallen benutzt werden.

Diese besitzen Klebefolien , welche mit speziellen Lockstoffen versehen sind .

Alternativ können auch elektrische UV Lampen aufgestellt werden, diese locken Fliegen und andere Insekten wie Mücken an .

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt